Update auf DSBbrain2000v4

von UH 18. November 2011 10:04

Sollten Sie bereits DSBbrain2000®v2 oder DSBbrain2000®v3 einsetzen, so werden nachfolgend die einzelnen Schritte zur Aktualisierung auf die neue Version beschrieben. Für Nutzer von DSBbrain2000® 1.3 besteht kein direkter Migrationspfad auf die aktuelle DSBbrain2000®v4 Software. Sollten Sie immer noch DSBbrain2000® 1.3 im Einsatz haben, nutzen Sie bitte DSBbrain2000®v2 als Zwischenschritt für die Migration. Alternativ können Sie gerne unseren Support kontaktieren.

Die Aktualisierung auf DSBbrain2000®v4 umfasst die Bereiche Programmaktualisierung und Datenbankaktualisierung, welche nachfolgend beschrieben werden.

Programmaktualisierung

Die Installation von DSBbrain2000®v4 ist entsprechend der verfügbaren Installationsanleitung durchzuführen. DSBbrain2000®v4 wird parallel neben DSBbrain2000®v2 installiert, ersetzt jedoch eine bestehende DSBbrain2000®v3-Installation. Im Falle einer Aktualisierung von DSBbrain2000®v2 müssen Sie nach erfolgreicher Migration eine manuelle Deinstallation von DSBbrain2000®v2 durchführen. Begründung findet dieser Schritt im Wechsel des Installationswerkzeuges.

Datenbankaktualisierung

Für die Datenbankaktualisierung installieren Sie zunächst die aktuelle Version des Werkzeugs DBTool entsprechend der Installationsanleitung. Führen Sie die notwendigen Schritte aus, ohne jedoch eine neue Datenbank anzulegen. Nach erfolgreicher Anmeldung am Datenbankserver sollte Ihre aktuelle DSBbrain2000®-Datenbank vorausgewählt sein.

image

An der Datenbankversion '1.0' erkennen Sie, dass es sich um eine DSBbrain2000®v2-Datenbank handelt, die bereit ist, aktualisiert zu werden. Im Falle der Versionsnummer '3.0' handelt es sich um eine Datenbank zur Verwendung mit DSBbrain2000®v3.

Bevor Sie jedoch mit der Aktualisierung fortfahren, sollten Sie unbedingt eine Sicherung Ihrer bestehenden Datenbank anfertigen! Sie erledigen dies über den Punkt 'Datenbank sichern' der linken Aufgabenleiste. Legen Sie im angezeigten Dialogfeld einfach einen Dateinamen fest und führen Sie die Datensicherung aus. Durch die Auswahl von 'Backup verifizieren' stellen Sie außerdem sicher, dass der Sicherungsvorgang ordnungsgemäß abgeschlossen wurde.

Wichtig: Eine Datenbanksicherung mit DBTool_SQL2005 kann nur durchgeführt werden, wenn das Werkzeug auf dem gleichen Rechner wie auch der Datenbankserver ausgeführt wird.

Nach erfolgreicher Datensicherung können Sie mit der Aktualisierung der Datenbank fortfahren. Eine Aktualisierung wird dabei über den Punkt 'Datenbank aktualisieren' der linken Aufgabenleiste gestartet. Dieser Menüpunkt erscheint nur, wenn für die ausgewählte Datenbank auch Aktualisierungen vorliegen.

image

Im Dialog 'Datenbank aktualisieren' werden Ihnen verfügbare Aktualisierungen angezeigt. Über die Schaltfläche 'Datenbank aktualisieren' starten Sie den Vorgang. Nach erfolgreichem Abschluss trägt die Datenbank die Versionsnummer '4.0' in Anlehnung an die verbundene DSBbrain2000®v4 Version.

Wichtig: Nachdem die Datenbank entsprechend aktualisiert wurde, können Sie diese nicht mehr mit DSBbrain2000®v2 oder DSBbrain2000®v3 verwenden.

Abschließende Aufgaben

Haben Sie eine Aktualisierung von DSBbrain2000®v2 durchgeführt, können Sie DSBbrain2000®v2 sowie die zu DSBbrain2000®v2 zugehörigen DBTools von Ihrem Rechner entfernen.

über DSBbrain2000

DSBbrain2000® ist  die Software für den Datenschutzbeauftragten. Sie hilft ihm, die tägliche Tätigkeit zu organisieren, notwendige Informationen zu gewinnen und zeitnah die geforderten Nachweise, Register und Dokumentationen zu führen.

DSBbrain2000® ist das Plus an Zeit, Information und Dokumentation für den Datenschutzbeauftragten.